So, 15. Juli 2018, 15.00 Uhr
Kuratorenführung

Von Ruinen, Burgen und vergessenen Schlössern
Mit Werken der Sammlung RheinRomantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 7,- Euro (inkl. Museumseintritt)
Dauer: ca. 45 Min

 
Sa, 21. Juli 2018, 14.00 Uhr
Historische Wanderung

Der Petersberg
Auf den Spuren von Steinhauern, Wallfahrern, Staatsgästen und einer Zahnradbahn

- mehr Information -

Beginn und Einführung im Siebengebirgsmuseum;
Dauer bis ca. 18 Uhr; teilweise starke Steigung.
Kostenbeitrag: 9,00 €;
Anmeldung erforderlich bis 19. Juli: per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch,
Informationen: Tel. 02223-3703

Weitere Termine für Historische Wanderungen:
Jeden 2. Samstag / Monat, Mai bis Oktober;
für Gruppen auch nach Vereinbarung

 
So, 22. Juli 2018, 12.00 Uhr
Führung

Das Siebengebirgsmuseum:
Landschaft - Geschichte - Rheinromantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag:
7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr. Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

 
So, 22. Juli 2018, 14.00 Uhr
Stadtführung

Hotels und Villen am Rhein - Reisen und Residieren

Die Bebauung der Rheinufer im 19. Jahrhundert folgt einer neuen Wahrnehmung landschaftlicher Qualität. Sie wirkt sich nachhaltig auf die Entwicklung des Königswinterer Stadtbildes aus. Ausgehend von ausgewählten Stationen der Dauerausstellung führt der anschließende Rundgang entlang der Königswinterer Rheinallee. Informiert wird über einzelne Hotels und Villen, deren Entstehungsgeschichte, Architekten und Parkanlagen sowie allgemein die Entwicklung und Veränderung der Rheinpromenade.

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich;
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum;
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Museumseintritt; ermäßigt: 5,50 Euro);
Dauer: bis ca. 16.00 Uhr.

Weitere Termine:
"Hotels und Villen" am 16.9. 2018;
"Altstadt" am 26.8. und 21.10. 2018

 

Mi, 25. Juli 2018, 18.00 Uhr
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde

Flößerei auf dem Rhein

Bei einer Länge von rund 300 Metern und einer Breite von bis zu 60 Metern konnten die Holzflöße des 18. Jahrhunderts 70 bis 80 Hektar Wald beinhalten. Zu ihrer Steuerung wurden 500 Mann Besatzung benötigt, die mehrere Wochen lang auf der "schwimmenden Insel" lebten und versorgt werden mussten. Zu den Attraktionen des Siebengebirgsmuseums zählt ein minutiös gearbeitetes Modell eines solchen „Holländerfloßes“.

In der Veranstaltungsreihe "Kostprobe" wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.

Dauer: bis 19.00 Uhr
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt)
Keine Anmeldung erforderlich