So, 27. August 2017, 15.00 Uhr
Führung in Heisterbach

Zur aktuellen Sonderausstellung

Zisterzienser in Heisterbach
Was war, Was ist, Was bleibt

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 5,- Euro

Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Zehntscheune, Kloster Heisterbach

Weiterer Termin: Sonntag, 15.00 Uhr, am 17.9.
Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

 
Do, 31. August 2017, 19.30 Uhr
Lesung

in Zusammenarbeit mit dem Verein "Literatur im Siebengebirge"

Victor Hugo: Notizen einer Rheinreise

mit Stephan Schäfer

Victor Marie Hugo (1802 – 1885) ist die große Gestalt der französischen Romantik und später der verehrte Patriarch der französischen Literatur. Stationen seiner romantischen Rheinreise 1840 sind u.a. Köln, Andernach, St. Goar, St. Goarshausen, Bacharach, Lorch, die Loreley, Katz und Maus, der Rheinfels und Bingen.
Fast zwei Monate benötigt er für die kurze Strecke von Köln bis Bingen, weil er – oft zu Fuß – nicht ein Dorf, nicht eine Ruine auslässt. In langen Briefen berichtet er seiner Frau unter dem frischen Eindruck von jeder Etappe seiner Reise, vom Rhein der Burgen und Sagen.

 

Stephan Schäfer studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover sowie an der Bremer Hochschule für Künste. Seine besondere Leidenschaft gilt historischen und zeitgenössischen Reisebeschreibungen.

Kostenbeitrag: 10,- Euro

 
Sa, 2. September 2017, ab 14.00 Uhr    

in Zusammenarbeit mit dem
Bürger- und Verkehrsverein  1861 e.V. "Alt Königswinter"

Museumsfest  im Museumsgarten

14.00 - 18.00 Uhr:  Familienprogramm
- Führungen zur Dauer- und zur Sonderausstellung;
- Aktionen für Kinder
- u.a.m.

Steinofenbrot und Kuchen aus dem "Königswinterer Ofen"
von Bäckermeister Olaf Dabs,

zum Mitmachen und Genießen!
 
Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
 

15.30 Uhr
Puppentheater am Drachenfels

Titel wird noch angegeben.

Ab 3 Jahre. Kostenbeitrag: 2,50 Euro
 

19.30 Uhr   

Kabarett
Der Bürger- und Verkehrsverein 1861 e.V. "Alt-Königswinter" präsentiert:

Markus Maria Profitlich:    "Schwer im Stress"

Stress ist auf dem besten Weg, die Volkskrankheit Nummer eins zu werden. Wir sind von allem und jedem gestresst: vom Job, von der Partnersuche, vom Urlaub mit den Kindern... und nicht zuletzt von unseren vergeblichen Versuchen, etwas gegen den Stress zu tun!

Der Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich hält uns in seinem brandneuen Soloprogramm den Spiegel vor und beleuchtet das Phänomen Stress lustvoll von den unterschiedlichsten Seiten – illustriert von haarsträubenden Beispielen aus seinem eigenen Kosmos. Wie bringt man ein trödelndes Kind pünktlich zur Schule, ohne vor Wut ins Lenkrad zu beißen? Was tun, wenn man im Stau steht und nicht nur der Kragen, sondern auch die Blase bald platzt? Und was ist das passende Last-Minute-Geschenk für den neunzigjährigen Onkel? Ein Duftbäumchen für den Rollator?

Markus lässt Situationen, die wir alle schon mal erlebt haben, mit treffsicherer Komik vor unseren Augen entstehen. Er schlüpft in rasantem Tempo in verschiedenste Rollen, ergründet alltägliche Wahrheiten in witzigen Standups und gibt körperlich alles – zum größten Vergnügen seines Publikums, das sich auf einen umwerfenden Abend freuen darf.

Aber Vorsicht! Für zwei Stunden sind Ihre Lachmuskeln schwer im Stress!

(Mehr Information zu M.M. Profitlich hier)

Bei schlechter Witterung findet der Auftritt im Museumsfoyer statt.
Karten (19 Euro) an der Abendkasse oder im Vorverkauf im Museum bzw. telefonisch unter 02223-3703.
 

ab ca. 22.00 Uhr
nach Einbruch der Dunkelheit (bei schlechtem Wetter im Museumsfoyer)

Filmnacht im Museumsgarten

Titel folgt

Eintritt frei

 
So, 3. September 2017, 12.00 Uhr
Führung

Das Siebengebirgsmuseum:
Landschaft - Geschichte - Rheinromantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag:
7,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr. Für Gruppen auch nach Vereinbarung.

 
Mi, 6. September 2017, 18.00 Uhr
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde

Zur aktuellen Sonderausstellung "Zisterzienser in Heisterbach"

"Ein Lied, das nur die Liebe lehrt"
Texte der frühen Zisterzienser-Mönche

Pfr. i.R. Georg Kalckert, Stiftung Abtei Heisterbach

In der Veranstaltungsreihe "Kostprobe" wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.

Dauer: bis 19.00 Uhr
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt)
Keine Anmeldung erforderlich