Fr, 13. Dezember 2019, 15.30 Uhr
Das Puppentheater am Drachenfels
zu Gast im Siebengebirgsmuseum mit dem Stück

Weihnachts-Spuk

Mitten in der Nacht klingt es zart gehaucht „Fröhliche Weihnacht überall“ durch die große Halle von Schloss Drachenburg und die Luft duftet verführerisch nach Plätzchen. Eulalia, das kleine Gespenst des Schlosses, fliegt emsig hin und her, denn es ist Geisterstunde und in der Schlossküche und am großen Tannenbaum sind die letzten Vorbereitungen für das Weihnachtsfest im Gange. Nur noch einen Tag lang schlafen und in der nächsten Mitternacht soll mit Siefnir, dem Drachen vom Drachenfels, der kleinen Hexe Wackelzahn vom Breiberg, und dem Gespensterfreund Johann von der Löwenburg die Weihnacht im Schloss gefeiert werden.

Doch der alte Räuber Haumichblau setzt den Vorbereitungen ein jähes Ende und bringt das Fest in Gefahr. Da hilft nur ein großer Weihnachts-Spuk.

Für Kinder ab 3 Jahre
Kostenbeitrag: 6,00 Euro / Person
Anmeldung erforderlich per E-Mail oder telefonisch unter 02223-3703.