So, 22. Juli 2018, 14.00 Uhr
Stadtführung

Hotels und Villen am Rhein - Reisen und Residieren

Die Bebauung der Rheinufer im 19. Jahrhundert folgt einer neuen Wahrnehmung landschaftlicher Qualität. Sie wirkt sich nachhaltig auf die Entwicklung des Königswinterer Stadtbildes aus. Ausgehend von ausgewählten Stationen der Dauerausstellung führt der anschließende Rundgang entlang der Königswinterer Rheinallee. Informiert wird über einzelne Hotels und Villen, deren Entstehungsgeschichte, Architekten und Parkanlagen sowie allgemein über die Entwicklung und Veränderung der Rheinpromenade.

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum
Kostenbeitrag: 7,00 Euro / Person (inkl. Museumseintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: bis ca. 16.00 Uhr

Weitere Termine:
"Hotels und Villen" am 16.9. 2018;
"Altstadt" am 26.8. und 21.10. 2018

 
Mi, 23. Mai 2018, 18.00 Uhr
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde

Zur aktuellen Rheinromantik-Ausstellung

Von Ruinen, Burgen und vergessenen Schlössern

In der Veranstaltungsreihe "Kostprobe" wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.

Dauer: bis 19.00 Uhr
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt)
Keine Anmeldung erforderlich


Di, 1. Mai 2018, 15.00 Uhr
Kuratorenführung

Zur aktuellen Sonderausstellung

August Sander: Das Gesicht der Landschaft
Rhein und Siebengebirge

Letzter offener Termin, am letzten (zusätzlichen) Ausstellungtag;
keine Anmeldung erforderlich.

Kostenbeitrag: 7,- Euro (inkl. Museumseintritt)
Dauer: ca. 45 Min.

 
Mi, 30. Mai 2018, 19.30 Uhr
Ausstellungseröffnung

Mensch | Berg | Technik | Heimat

Christian Klant: Motive der Drachenfelsbahn
mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren

Weitere Informationen folgen

Ausstellungsdauer: bis 28. Oktober 2018

 
Mi, 9. Mai 2018, 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung

Portrait
Neue Werke der Gemeinschaft Königswinterer Künstler

Weitere Informationen

Ausstellungsdauer: bis 21. Mai (Pfingstmontag)